HIC Logo

Archive

Wer denkt schon, dass etwas passiert

von Steve Ruholl

Es gibt sie immer noch: Menschen ohne private Haftpflicht. Aber auch, wenn man eine PHV-Police in seinem Versicherungsordner findet, sollte man doch regelmäßig prüfen, ob diese noch dem modernen Leben angepasst ist. Unzureichende Deckung und noch nicht inkludierte moderne Risiken können sich im Bedarfsfall als echtes Ärgernis erweisen.

Weiterlesen

Teure Betriebsunterbrechungen

von Steve Ruholl

Mehr als nur Feuer und Wasser

Neben Cybergefahren gelten Betriebsunterbrechungen nach wie vor als größte Geschäftsrisiken weltweit. Die Gründe sind so vielfältig wie das Geschäftsleben selbst. Ob nun Feuer, Naturgewalten oder Störungen in der Lieferkette: In der Regel gehen Unterbrechungen der Betriebsabläufe mit hohen Verlusten einher.

Weiterlesen

Versicherungsfälle aus der Praxis: Mit Brandstiftung „etwas reißen wollen“?

 

von Rechtsanwältin Kathrin Pagel, Fachanwältin für Versicherungsrecht, Partnerin in der Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte

Oberlandesgericht Dresden, Urteil vom 05.09.2012 (Az.: 7 U 1978/11)

Die Frage des Vorsatzes

Ein Haftpflichtversicherer wurde auf Ausgleich eines Schadens in Anspruch genommen, der infolge Brandstiftung durch einen Jugendlichen entstanden war. Der Jugendliche war im vorausgegangenen Strafverfahren für die Brandstiftung zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Im Zivilverfahren berief sich nun der in Anspruch genommene Haftpflichtversicherer auf eine vorsätzliche Verursachung des Schadens durch den 15-Jährigen und wollte nicht zahlen.

Weiterlesen